Ich suche

Vollzug des Bayer. Straßen- und Wegegesetzes (-BayStrWG-)

Ankündigung der Umstufung einer Teilstrecke des Rappenschrofenweges zur Ortsstraße

Die Gemeinde Pfronten beabsichtigt, eine Teilstrecke von ca.0,110 km des öffentlichen Feld- und Waldweges „Rap-penschrofenweg“ zur Ortsstraße aufzustufen, da die Teilstrecke innerhalb der geschlossenen Ortslage liegt und der Ausbauzustand einer Straße mit Erschließungsfunktion entspricht gemäß Art. 7und Art. 46 Nr. 2 BayStrWG.

Die aufzustufende Strecke beginnt an der Einmündung Obweg und endet nach 110 m
mit Ende der Ausbaustrecke an der Südwestecke des Anwesens Rappenschrofenweg 10,
Fl.Nr. 1879/81, Gemarkung Steinachpfronten.

Träger der Straßenbaulast der aufzustufenden Teilstrecke mit einer Gesamtlänge von 0,110 km auf Teilflächen der Fl.Nrn. 1879/4, 1879/112 und 1879/213, Gemarkung Steinachpfronten ist die Gemeinde Pfronten gemäß Art 47 BayStrWG.

Einwendungen hiergegen können schriftlich – oder während der allgemeinen Dienstzeiten bei der
Gemeinde Pfronten, Allgäuer Straße 6, 87459 Pfronten-Ried, Zimmer Nr. 25, II. Stock, vorgebracht werden.


Pfronten, den 13. Mai 2022

gez.

Alfons Haf
Erster Bürgermeister